GARTENARBEIT IM HOTEL 5 *

Wir sind für das Projekt und den Bau der Gärten eines 5-Sterne-Hotels in Playa de Palma verantwortlich.

Das Projekt besteht aus verschiedenen Grünflächen, jede mit einzigartigen Eigenschaften. Das gesamte Design bietet einen exklusiven Stil, der die Architektur und die Eigenschaften des Hotels unterstreicht.

Der Eigentümer wünschte sich eine ausdauernde Vegetation mit geringem Wasserbedarf und mediteranem Charakter, mit punktueller tropischer Umgebung. Diesen Anforderung wollen wir für den Kunden erfüllen.

Auf der anderen Seite mussten wir einige Anforderungen erfüllen, die von der Verwaltung gestellt wurden, um einen Teil der vorhandenen Vegetation vor der Urbanisierung mit Bäumen wieder zu besiedeln.

Unser Vorschlag war, Baumarten, die für unser Klima charakteristisch sind, wie Olivenbäume, Granatäpfel, Zypressen, einige Obstbäume und Pflaumenbäume (mit dunklem Laub), als Farbwechsel zu verwenden.

Wir haben uns dafür entschieden, Arecastrum Romanzoffianum oder „Gartenkokospalmen“ und einige Gruppen von Palmen Washingtonias als tropische Arten zu verwenden, da sie sich sehr gut an unser Klima anpassen und nicht die Hauptbeute der Käferplage von Palmen sind. Als tropische Ergänzung verwenden wir Strelitzia Augusta, die dem Wind und der Nähe zum Meer sehr gut stand hält. Bodendeckende Pflanzen werden ergänzt durch aromatische Pflanzen, die vor Erosion schützen und hält die Feuchtigkleit wie z.B. Agapanthus africanus. Auch Poliígala myrtfolia wird verwendet, ihr Volumen ist widerstandsfähig und zusätzlich bringen sie Farbe.

Für den nüchternen, aber eleganten Empfangsraum schlugen wir vor, eine hohe Pflanzenwand zu errichten. Auf diese Weise wird die Begrüßung der Gäste durch die Wärme, Farbe und Aromen des ausgewählten Gemüses für den vertikalen Garten ergänzt. Die visuelle Wirkung ist überwältigend und fügt einen differenzierten Raum voller Leben unter den perfekten geraden Linien der Hotelarchitektur hinzu.

Abgerundet wird der Vorschlag durch die Anbringung von Kunstrasen in allen offenen Bereichen ohne die Möglichkeit einer natürlichen Landschaftsgestaltung, da er auf unterirdischen Anlagen liegt. Das Ergebnis ist ein ästhetisch gelungener, farbenfroher und funktionaler Garten mit geringem Pflegeaufwand, der für ein Hotel mit hohem Verkehrsaufkommen und dieser Kategorie sehr interessant wird.

STANDORT

PALMA DE MALLORCA